Ihnen fehlt ein gern genutzter Strassenübergang, oder dieser hat nun ganz neu eine Ampel und Leitstreifen erhalten, was aber noch nicht in den Routen angesagt wird?

Die von Routago verwendete Datenbasis bietet die phantastische Möglichkeit, Kartendaten für sich selbst und damit auch für andere zu ergänzen oder zu korrigieren. Das ist einer der großen Vorteile von Routago gegenüber den Standard-Kartenanbietern.

Routago setzt auf die Datenbasis der OpenStreetMap (OSM). Die OSM ist ein sehr engagiertes Community-Projekt für Kartografie-Daten, von der Idee entsprechend dem bekannten Wikipedia. Auch bei der OSM kann sich jeder beteiligen und die Daten verbessern.
Heute tragen bereits Nutzer von Routago zur Verbesserung bei, indem sie Daten für Fußgänger und wesentliche Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen aktualisieren oder erfassen. Insbesondere sind das die wichtigen Daten, wie Übergänge, Gehwege, Ampeln, Leitstreifen usw. Die Einträge in OSM übernehmen bei unseren Nutzern oft Freunde oder Bekannte, da es leider nur im wesentlichen visuelle Werkzeuge zur Bearbeitung gibt.

Bei der OSM gibt es zahlreiche Inititativen und Informationen zum Thema OSM und Sehbehinderung:

Wer mitmachen und es mal probieren möchte:

  1. einfach registrieren (https://www.openstreetmap.org/login)
  2. die Einführung durchgehen (https://learnosm.org/de)
  3. und mit dem Kartografieren beginnen.

Dabei darf man sich nicht abschrecken lassen, wenn es zunächst viel Material ist. Jeder kann ganz einfach anfangen und bei schon bestehenden Karten-Punkten die vielleicht fehlenden, relevanten Merkmale, „Tags“ genannt, ergänzen. Der nächste Schritt könnte es dann zum Beispiel sein, Übergänge selbst dort zu setzen wo sie noch fehlen und die Merkmale dazu zu erfassen.
Die Komplexität der Beiträge kann sich ganz langsam steigern. Es macht viel Spaß und man tut etwas sehr wichtiges für viele Menschen. Es macht sogar doppelt soviel Freude, dieses sogenannte Mappen mit mehreren Mappern zusammen zu machen. Es gibt in vielen größeren Städten OSM-Communities und regelmäßige Treffen.

Für die Verfügbarkeit der bearbeiteten Daten in Routago ist zu beachten, dass es bis zu mehreren Tagen dauern kann bis eingetragene Änderungen durch alle Systeme durchgedrungen und in Routago verfügbar sind.