Tutorial für unsere Routago Assist App

Inhalt

Wissenswertes

  • Speichern Sie Ihre Lieblingsrouten ab. In der Navigation unter „Meine Routen“ können Sie diese verwalten und aufrufen. Mehr dazu hier.
  • Haben Sie während der Navigation die Orientierung verloren? Nutzen Sie die Ausrichtungshilfe um sich wieder zu orientieren. Mehr dazu hier.
  • Zeichnen Sie Ihre eigenen Wege auf. Unter „Meine Wege“ können Sie diese aufzeichnen, verwalten und aufrufen. Mehr dazu hier.
  • Entscheiden Sie selbst, welche Ansagen während der Navigation gemacht werden sollen. Mehr dazu hier unter Navigation bei Punkt Anweisungen.

Hinweise

Zunächst einige wichtige Hinweise: Routago ist kein Ersatz für ein Mobilitätstraining, den Blinden-Langstock oder einen Blindenhund. Routago Assist bietet Navigationshilfen auf der Basis von Karten und Positionsdaten an. Diese können fehlerhaft sein, oder die aktuelle Situation nur unzureichend widerspiegeln.
Benutzen Sie Routago Assist daher niemals als einziges Hilfsmittel und beachten Sie unsere Hinweise zur Haftung. Wir müssen jedwede Haftung für die Korrektheit der Daten und den daraus abgeleiteten Navigationsanweisungen ablehnen.
Viele Funktionen von Routago Assist basieren auf Satellitennavigation. Bekannte Dienste dieser Art sind GPS, Glonass, oder Galileo. Moderne Smartphones nutzen diese Dienste im Hintergrund, allerdings schwankt die Genauigkeit der ermittelten Position sehr stark, abhängig von Ihrer Umgebung. Befinden Sie sich innerhalb von Gebäuden, oder neben hohen Gebäuden, so kann die Genauigkeit sehr stark schwanken. Routago Assist versucht durch aufwändige mathematische Modelle Ihre Position so genau wie möglich zu bestimmen, jedoch sind hier physikalische Grenzen gesetzt. Wenn Sie ausschließlich ein Smartphone benutzen, so müssen Sie diese Einschränkungen beachten.
Durch Zusatzempfänger für Ihr Smartphone, oder durch die bald verfügbare Nutzung von hochgenauen Galileo-Daten kann die Position sehr viel genauer bestimmt werden. Solche Zusatzinformationen können von Routago Assist ausgewertet werden. Insbesondere hängt die Funktion der automatischen Routenführung von der zuvor erwähnten Genauigkeit der Satellitennavigation ab und ist mit größtmöglicher Vorsicht zu benutzen.
Nach diesen Vorbemerkungen nun zu den einzelnen Funktionsbereichen von Routago Assist. Die Oberfläche von Routago Assist gliedert sich in 6 Bereiche:

  1. Wo bin ich?
  2. Navigation
  3. Umgebung
  4. Meine Wege
  5. Objekterkennung
  6. Einstellungen, Hilfe und Impressum

Routago Assist beinhaltet zahlreiche Einstellmöglichkeiten. Diese finden Sie unter den Einstellungen im Hauptmenü, die später noch näher beschrieben werden, oder innerhalb der einzelnen Bereiche.

Wo bin ich

Beim Start von Routago Assist wird unter Wo bin ich die aktuelle Adresse angezeigt. Ein Klick auf diese Funktion zeigt die gesamte Adresse und Koordinaten Ihres Standortes an. Zudem wird Ihre Position auf der Karte angezeigt.

Die Navigation bietet zunächst zwei Eingabefelder für die Start und Zieleingabe. Jedes Eingabefeld bietet weitere Auswahlmöglichkeiten. Als Startposition wird automatisch die aktuelle Position angenommen. Dieser Eintrag kann durch die Eingabe einer anderen Startdaresse jederzeit überschrieben werden. Nach Eingabe einer Start- oder Zieladresse kann über die Taste „Suche nach“ die eingegebene Adresse gesucht werden. Bei mehrdeutigen Eingaben wird eine Liste möglicher Adressen ausgegeben und die gewünschte Adresse kann ausgewählt werden. Eine Adresse kann als Favorit hinzugefügt oder entfernt werden.

Durch Klick auf „Startposition Auswahl“ oder „Zielposition Auswahl“ stehen folgende Möglichkeiten zur Auswahl.

  • Nach Hause – hier wird die eingestellte Heimatadresse ausgewählt. Diese Option ist nur in der Zielauswahl vorhanden.
  • Letzte Ziele – hier wird die Liste der letzten Ziele ausgegeben.
  • Favoriten – hier wird die Liste Ihrer Favoriten ausgegeben. Über das Eingabefeld kann nach Favoriten gesucht werden. Über die Taste „Sortierung“ können die Favoriten auf verschiedene Weise sortiert werden. Manuell, zuletzt verwendet, Distanz zur eigenen Position und alphabetisch. Bei manueller Sortierung kann die Reihenfolge individuell angepasst werden. Eine Favorit kann ausgewählt, umbenannt und gelöscht werden.
  • Points of Interest – hier wird die Liste interessanter Orte in der Umgebung ausgegeben.
  • Auswahl mittels Karte – hier kann die Position interaktiv auf der Karte ausgewählt werden.
  • Aktuelle Position – wählt die aktuelle Position aus.

Optionen

Nach der Eingabe von Start und Ziel können für die gewünschte Route folgende Optionen gewählt werden.

  • Zurücksetzen – alle getroffenen Eingaben werden zurückgesetzt.
  • Start und Ziel tauschen – die Eingaben unter Startposition und Ziel werden vertauscht.
  • Zwischenziel – die Route kann um ein Zwischenziel erweitert werden. Wird der Schalter betätigt, so wird nach Verlassen des Menüs ein weiteres Eingabefeld für ein Zwischenziel eingeblendet.
  • Freie Querung – in Fußgängerzonen über Wege und Plätze, die keine definierten Fußwege haben, wird eine möglichst direkte Überquerung berechnet und navigiert.
  • Zurück – aktuelles Menü verlassen.

Die Navigation lässt sich nun über eine der nachfolgend beschriebenen Funktionen starten.

Vorschau

Die Routenvorschau berechnet aus Start und Ziel die Routenführung und gibt in Form einer Liste die Navigationsanweisungen aus, die bei einer tatsächlichen Routenführung ausgegeben werden würden. Damit ist es möglich, im Voraus eine geplante Route virtuell abzulaufen und sich auf die Wegpunkte vorzubereiten. Über die Taste „Route speichern“ kann die Route gespeichert werden.

Start

Nach Eingabe von Start und Ziel wird durch die Taste „Start“ die automatische Routenführung gestartet. Zu Beginn der Routenführung erfolgt ab sofort keine Ausrichtung mehr zum Startpunkt der Route. Sie erhalten nun Informationen in welche Richtung Sie losgehen sollen. Im Anschluss folgen die normalen Navigationsansagen. Navigationsansagen lassen sich via Taste, Rotor und Schütteln des Geräts wiederholen.

Bei laufender Navigation sind folgende Bedienelemente und Informationen verfügbar

  • Überschrift – Ausgabe des aktuellen Ziels.
  • Route speichern – Speichert die aktuellen Route.
  • Pfeil mit Abbiegerichtung und Entfernnung zum nächsten Wegpunkt sowie die aktuelle Navigationsansage.
  • Ausrichtungpfeil – schaltet die Ausrichtungshilfe ein oder aus. Dadurch ändert sich die Darstellung und zeigt die Entfernung zur Route bzw. zum angepeilten Wegpunkt.
  • Informationen zu Ziel und Ankunftszeit.
  • Beenden – Taste zum Beenden der Navigation.
  • Pfeilanzeige – schaltet die Anzeige auf großen Richtungspfeil um. Dort befinden sich dieselben Bedienelemente und eine Möglichkeit zur Kartenanzeige zurückzuschalten.

Ausrichtungshilfe

Sie können die Ausrichtungshilfe jederzeit über die Taste oder den Rotor ein- oder ausschalten. Nutzen Sie die Ausrichtungshilfe, um sich auf der Route zum nächsten Wegpunkt auszurichten oder um zur Route zurückzufinden. Beim Zurückfinden werden Sie nach Erreichen der Route nochmals in Richtung des nächsten Wegpunkts ausgerichtet. Dafür ist es nötig das Smartphone und sich selbst in die angesagte Richtung zu drehen. Sobald Sie ausgerichtet sind, deaktiviert sich die Ausrichtungshilfe automatisch.

Meine Routen

Hier finden Sie Ihre gespeicherte Routen. Über das Eingabefeld kann nach Routen gesucht werden. Über die Taste „Sortierung“ können die Route auf verschiedene Weise sortiert werden. Manuell, zuletzt verwendet, Distanz zur eigenen Position und alphabetisch. Bei manueller Sortierung kann die Reihenfolge individuell angepasst werden. Eine Route kann gestartet, die Vorschau geöffnet, umbenannt und gelöscht werden.

Umgebung

Im Bereich Umgebung werden Ihnen interessante Orte, sogenannte Points-of-Interest, in Ihrer Umgebung genannt. Routago Assist kennt hier zwei Betriebsarten: Radar und Taschenlampe. Halten Sie Ihr Smartphone waagerecht mit dem Bildschirm nach oben, so ist der Taschenlampenmodus aktiv. Wie bei einer Taschenlampe werden Ihnen automatisch Points-of-Interest in der Richtung angesagt, auf die Sie das Smartphone richten.
Halten Sie das Smartphone aufrecht mit dem Bildschirm zu Ihnen gerichtet, so wechseln Sie in den Radar-Modus und es werden alle POIs um Sie herum ausgegeben. Im Radarmodus werden die POIs jedoch nicht automatisch angesagt, da die Liste sehr umfangreich sein kann. Sie müssen daher von Hand durch die Liste blättern. Im Radar-Modus gibt es die Funktion Aktualisieren, um die Liste nach Bedarf zu aktualisieren. Dies ist insbesondere hilfreich, wenn Sie sich drehen, oder Ihre Position verändern um danach die Liste und die Positionsangaben zu aktualisieren. Das Menü Einstellungen beinhaltet die Funktionen Kategorien-Filter und Radius.
Der Kategorien – Filter erlaubt Ihnen, die Liste nach verschiedenen POI-Kategorien zu filtern. Eine Aktivierung eines Filterkriteriums zeigt dann nur noch die Ergebnisse in der Liste, die in die aktivierte Kategorie gehören.
Mit der Option Radius können Sie bestimmen, bis zu welcher Entfernung von Ihrer Position POIs ausgegeben werden sollen. Als Standardwert sind hier 100m vorgegeben. Der Maximalwert beträgt 1000m.

Meine Wege

Der Bereich „Meine Wege“ erlaubt es Ihnen Wege aufzuzeichnen, diese wieder zu verfolgen und zu verwalten.
Unter „Weg aufnehmen“ kann ein neuer Weg aufgezeichnet werden. Zunächst muss ein eindeutiger Name eingegeben werden. Beim Klicken auf die Taste „Starte Aufnahme“ wird der gelaufene Weg aufgezeichnet. Die Anwendung schaltet in den Aufnahmemodus. Hier wird die zurückgelegte Distanz und die verstrichene Zeit ausgegeben. über die Taste „Beenden“ kann die Wegaufnahme beendet werden. über die Taste „Details“ kann zu jedem Zeitpunkt der aktuelle Stand der Aufzeichnung ausgegeben werden, dies beinhaltet Informationen wie aufgezeichnete Weglänge, Zeit, oder Anzahl der Wegpunkte.
Über das Eingabefeld kann nach Wegen gesucht werden. Über die Taste „Sortierung“ können die Wege auf verschiedene Weise sortiert werden. Manuell, zuletzt verwendet, Distanz zur eigenen Position und alphabetisch. Bei manueller Sortierung kann die Reihenfolge individuell angepasst werden. Ein Weg kann verfolgt, exportiert, umbenannt und gelöscht werden.
Wird ein aufgezeichneter Weg aufgerufen, so ist zunächst eine Vorschau zu sehen. Es wird die Adresse des Startpunktes ermittelt und ausgegeben. Die Taste „Umkehr“ dreht den Weg um, sodass man vom Endpunkt eines Wegs wieder zum Anfangspunkt geführt wird. Die Taste „Start“ startet die Wegführung und man wird entlang dieses Wegs geführt. Ist man zu weit vom Startpunkt entfernt, wo wird eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben.

Objekterkennung

Im Bereich Objekterkennung wird das Kamerabild in Echtzeit ausgewertet und Objekte sowie Ihre Distanz erkannt. Routago Assist ist dabei in der Lage eine Vielzahl an Objekten zu erkennen, wie Personen, Autos, Fahrräder, Motorräder, und weitere Fahrzeuge, aber auch Stühle, Tische, Sitzbänke, Tiere und vieles mehr. Die Anwendung analysiert dabe das Kamerabild und schätzt aus der Größe eines erkannten Objekts dessen Entfernung ab. Die angegebene Entfernung sollte daher nur als Anhaltswert verstanden werden.
Werden mehrere Objekte nahe beieinander erkannt (z.B. eine Gruppe Personen), so werden diese auch zusammengefasst und als Gruppe benannt.

Einstellungen, Hilfe und Impressum

Einstellungen

Hier sind globale Einstellungen zu finden.

Navigation

  • Heimatadresse – Unter Heimatadresse kann eine feste Adresse hinterlegt werden. Diese kann bei der Navigation als Ziel ausgewählt werden.
  • Routenabweichung – Hier können Sie individuelle Einstellungen zum Verhalten der Navigation bei Routenabweichung machen.
    • Manuell – Sie entscheiden jedes Mal selbst, welche Option ausgeführt wird.
    • Automatisch – Es wird die von Ihnen eingestellte Option automatisch ausgef&uumlhrt. Wählen Sie zwischen den drei Optionen Zurück zur Route, Neue Route und Navigation beenden.
    • Distanz in Metern – Legen Sie fest, wie groß die Distanz zur Route sein muss, damit eine Abweichung beginnt.
    • Winkel in Grad – Legen Sie fest, wie groß der Winkel der Laufrichtung im Verhältnis zum aktuellen Routenabschnitt ein muss, damit eine Abweichung beginnt.
    • Dauer in Sekunden – Legen Sie fest, wie lange eine der beiden ersten Bedingungen erfüllt sein muss, damit eine Abweichung vorliegt.
    • Mindestdistanz in Metern – Legen Sie fest, wie groß die Distanz zur Route mindestens sein muss, damit eine Abweichung vorliegt.
    • Werkseinstellungen verwenden – Setzen Sie die vier Parameter auf Werkseinstellungen zurück.
  • Anweisungen – Hier können Sie festlegen, welche Anweisungen die Navigation beinhalten soll. Hier werden noch weitere Optionen hinzukommen.
    • Wegbiegungen sind kleinere Richtungsänderungen auf demselben Wegstück.

Rotor Aktionen

Hier können die Funktionen der App bestimmt werden, durch die der Rotor in seinen Auswahlmöglichkeiten erweitert werden soll

Routago Abonnement

Hier finden Sie Informationen zum Routago Abonnement.

Hilfe

Im Bereich Hilfe stehen die Funktionen „Tutorial“, sowie „Geben Sie Feedback“ und „Bewerten Sie Routago“ zur Verfügung.

  • Sie haben das Tutorial bereits gehört und wissen nun bereits, dass Sie dieses unter diesem Menüpunkt wiederfinden.
  • Unter „Geben Sie uns Feedback“ wird ein Emailfenster geöffnet und Sie haben die Möglichkeit, uns Fragen und Anmerkungen zukommen zu lassen.
  • Unter „Bewerten Sie Routago“ können Sie eine Bewertung im App-Store abgeben. Bitte bedenken Sie: Routago Assist befindet sich stetig in der Weiterentwicklung und beinhaltet hochkomplexe Technologien. Wenn Sie Anmerkungen zu Routago haben, oder Probleme mit den Funktionen und Ergebnissen, so freuen wir uns sehr über ein Feedback von Ihrer Seite, bevor Sie eine Bewertung im App-Store abgeben.
  • In den „Release Notes“ finden Sie Informationen zu den neuen Funktionen der jeweiligen Version.

Impressum

Unter diesem Punkt finden Sie eine Vielzahl rechtlicher Hinweise. Diese sind Impressum, Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Software-Lizenzen.
Das Impressum gibt Auskunft über uns.
Den Nutzungsbedingungen haben Sie beim ersten Start der Anwendung bereits zugestimmt. Hier können diese nochmals eingesehen werden. Zudem ist hier das Datum Ihrer Zustimmung vermerkt.
Die Datenschutzerklärung gibt Auskunft über die Verwendung personenbezogener Daten in der App.
Unter Software-Lizenzen werden alle Module und die entsprechenden Rechteinhaber aufgelistet.

 

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß bei der Verwendung von Routago Assist.